© Pfarre St. Bartolomä

Wirtschaftsrat - Pfarre St. Bartolomä

Der Wirtschaftsrat – was ist das?

 

Der Wirtschaftsrat der Pfarre ist das Entscheidungsgremium für die Vermögensverwaltung einer Pfarre und sichert die wirtschaftliche Basis für die pfarrliche Seelsorge. Er entscheidet über Budget und Jahresabschluss, sowie über Investitionsvorhaben, trägt Sorge für die Gebäudeerhaltung und ist verantwortlich für die Dokumentation vermögensrechtlicher Fragestellungen und aller Rechtsgeschäfte der Pfarre. Ebenso muss er allen Personalentscheidungen in der Pfarre zustimmen. In der Verwaltung der Pfarre sorgt der Wirtschaftsrat für eine sparsame, zweckmäßige, nachhaltige und übersichtliche Verwaltung. Sinnvoll ist es auch, wenn die praktischen Fragen der Pflege von Freiflächen und Liegenschaften vom Wirtschaftsrat organisiert werden.

Der Wirtschaftsrat einer Pfarre wird durch den Pfarrgemeinderat bestellt und arbeitet in der Folge selbständig. Den Vorsitz im Wirtschaftsrat hat der jeweils verantwortliche Pfarrer.


Wer sind die Wirtschaftsträte in unserer Pfarre?
 


Für die laufende Funktionsperiode setzt sich der Wirtschaftsrat zusammen aus

- Pfr. Mag. Pater Paulus Kamper – Vorsitzender
- Robert Birnstingl
- DI(FH) Hannes Friedl – Schriftführer
- Hannes Jörgler
- Josef Fürpass  – stellvertretender Vorsitzender


Was sind die konkreten Ziele?

> Nutzung der persönlichen Kompetenzen für die pfarrlichen Wirtschaftsinteressen
> Information der Pfarrbevölkerung über die wirtschaftliche Situation unserer Pfarre bzw.
   aktuelle Punkte zumindest einmal pro Jahr
> Funktion als Ansprechpartner für die Pfarrbevölkerung in wirtschaftlichen
   Angelegenheiten – Anregungen, Information, Kritik.

St. Bartholomä, 05/2012, Helmuth Steinklauber
Änderung 22.02.2014



Grüß Gott auf unserer Website! Wir verwenden Cookies, um die Bereitstellung unserer Inhalte und Services zu erleichtern. Mit der weiteren Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.Mehr Informationen

OK